dreiklang *)

 

Ein Südthüringen-Roman

mit kulinarischen Einlagen //

Die Wege von drei ganz unterschiedlichen Menschen kreuzen sich in einem Kaff mitten im Thüringer Wald. 

Da ist zum einen der Ladendieb, der von der Hauptstadt-Presse den Spitznamen Robin Hood von Berlin verpasst bekommen hat, weil er seine Beute immer vor Einrichtungen für Bedürftige abstellt. In Wirklichkeit ist der Dieb eine alleinerziehende Mutter, die sich mit einer Erbschaft einen langgehegten Traum erfüllen will.

Ein traumatisierter Nofallmediziner will an der Nordsee Urlaub machen und dabei seine Selbstzweifel überwinden, sodass er wieder in seinem Beruf arbeiten kann. Der Zufall verschlägt ihn jedoch in die entgegengesetzte Richtung.

Und schließlich soll eine Unterwasserwelt-besessene Schlotterhose eine Erbschaft antreten, die sie gar nicht haben will und die eigentlich der diebischen Hauptstadtpflanze zusteht.

Die drei wechseln sich mit ihren Schilderungen der Ereignisse ab, die in ihrem Dreiklang zu einem Panoptikum des heutigen Lebens in Steinau wird, dem Heimatort von Lisa Engel aus  EIN ENGEL FÜR MR DARCY.

 

*) Arbeitstitel - bei Erscheinen des Romans kann sich der Titel geändert haben .

Das abgebildete Cover ist (m)ein eigener Entwurf, das tatsächliche Cover bei Erscheinen des Romans wird sich erwartungsgemäß davon unterscheiden.

***